Köstliche ERFRISCHUNGEN am WEINBRUNNEN

Der 7 km lange Wanderweg führt von Großwetzdorf aus – leicht ansteigend – zu den Weinrieden, vorbei an einem 2,6 ha großen Wildgehege – dem Bisongehege der Familie Schwarz. Auf der Anhöhe angekommen erwartet Sie der Rastplatz der Weinbaufamilie Franz und Maria Schober, einer der höchst gelegenen Wetzdorfer Weinrieden. Hier können Sie die Natur und einen wunderschönen Ausblick über das Schmidatal genießen.

IM WEINBRUNNEN IMMER GUT GEKÜHLT

Der Weinbrunnen bietet Erfrischungen und die Möglichkeit zu einer Rast auf den hölzernen Sitzgarnituren. Drehen Sie an der Kurbel an dem 3 m tiefen Weinbrunnen und entnehmen Sie gegen ein Entgelt Weine, Traubensaft oder Mineralwasser. Der Weinbrunnen ist das ganze Jahr über geöffnet und die Getränke sind immer naturgekühlt.

M 1. Mai findet hier jährlich ein Weinwandertag statt!