Weinwanderwege Mailberg

Anlässlich der 950 Jahr Feier im Jahr 2005 wurden vom Weinbauverein der Marktgemeinde Mailberg und „Mailberg Valley“ zwei Weinwanderwege errichtet. Es werden 6 Themenblöcke wie zum Beispiel der Weinbau in Mailberg (Geschichte und Fakten), Geologie (Mailberger Bruch und Urmeer), die Geschichte von Mailberg, das Presshaus (Keller und Presshäuserarchitektur) usw. auf Bildtafeln präsentiert)

 

Weinwanderweg „Hundschupfen“
beginnt im Malteserschloss, denkmalgeschützte Kellergasse Zipf, über die Kellergasse Hundschupfen beim Weindomizil Hagn vorbei, links Richtung Aussichtsturm. Anschließend den Güterweg Hundschupfen links hinunter Richtung Schafflerhof und hinauf zum Friedhof.

 

Weinwanderweg „Hochlüssen“

beginnt ebenfalls im Malteserschloss, geht über das „Bogerlo“ beim Haus
Nr. 39, vorbei an der Hofbreite in die Kellergasse Rosenpoint. Nach der Hubertuskapelle geht der Weg links hinauf zu den Weingärten „Alte Point“ und „Neue Point“ Richtung Buchberg. Von den Weingärten der Riede „Neue Point“ zurück in die Kellergasse Marktweg.